Roland Graf

Roland Graf

Roland Graf

ja am 6.1.1948 erblickte ich auf irgendwie witzige Art mein irdisches dasein,denn meine Mutter würde von ihrem Bruder mit dem Fahrrad ins Krankenhaus gefahren+cirka 20 m vor dem Eingang ging die gante Geburtenaktion schon los,,also war ich ein sogenannates Strassenkind,kaum war man richtig angekommen rasten die Jahre wie im Schnellzugtempo vorbei,je älter+grösser je mehr machte die die ganze Geschichte Spass,so im zarten Alter von 9 fing ich an zu Zeichenen+Malen,dort habe ich schon alles gemalt,was in meinem Kopf abging.

graf-nesterchuk