Hans Nigg

Hans Nigg

Habe schon, weiss es nicht mehr so genau, mit 12, 13 Jahren mein erstes Oelbild gemalt. Malerei hat mich mein ganzes Leben begleitet.

Mal mehr mal weniger, je nachdem wie es mein Broterwerb zu liess. Im Alter zwischen 25 und 30 habe ich an einer Fernausbildung teil genommen, an der Famous Artist Schools Amsterdam.

Farbe und Form spielten auch in meinem Berufsleben eine entscheidende Rolle. Ich war selbständiger Zahntechniker und bei der Rekonstruktion von Zähnen war Farbe und Form sehr wichtig.

Keramikmassen wurden auch mit dem Pinsel aufgetragen, bevor sie gebrannt wurden. Manchmal waren für einen Einzelzahn bis zu 16 Farben auf der Glaspalette. Zu meinen 60 Geburtstag bekam ich dann einen neuen Oelmalkasten und eine Staffelei und kam dann mit dem Malen und Beruf immer mehr in Konflikt. Liess mich deshalb etwas früher pensionieren, damit ich nur noch Zeit für die Malerei hatte. Inzwischen hängen bei mir im Haus etwas mehr als 100 Bilder. Das Zahntechnische Labor ist heute mein Atelier und ich bin in der glücklichen Lage dadurch eine ganze Etage zur Verfügung zu haben.

www.niggart.ch